audio.lab

Aktuell planen wir eine neue Audiosparte namens audio.lab bei der interessierte Studenten sich an Tontechnik ausprobieren können. Dazu soll ein Tonstudio entstehen, in dem genügend Platz ist, um mehrere Sprecher, Musiker, usw. aufzunehmen. Zudem soll eine Audioregie entstehen, in der man den Ton des Tonstudios live abmischen kann und später auch die Aufzeichnung bearbeiten kann.

Produzierte Medien werden unter dem Label uniCast Braunschweig veröffentlicht.

Aktuelles:

17.09.2017 – Audioregie nun wieder mit Blick ins zukünftige Tonstudio

Es ist vollbracht: Die Audioregie bzw. aktuell noch Audioarbeitsplatz ist wieder mit Blick ins zukünftige Tonstudio ausgerichtet. Als nächstes müssen wir uns um eine akustische Abgrenzung zu der im selben Raum befindlichen Videoregie kümmern und den Regieplatz Live- bzw Studiotauglich gestalten.

Hast du Ideen wie das Ganze aussehen soll oder einfach nur Lust uns bei diesem Mammutprojekt zu helfen?
Dann melde dich bei uns!